Outlast

Als freischaffender Journalist Miles Upshur betreten wir das Mount Massive Asylum irgendwo im bergigen Hinterland Colorados. Dabei werden wir Dinge entdecken, die irgendwas mit Wissenschaft, Religion und etwas „völlig anderem“ zu tun haben. Soweit die offiziellen Informationen. Vielleicht durch wissenschaftliche Experimente mutierte religiöse Fanatiker aus dem All?

Na ja, der Trailer, den ihr unten seht, gibt einige Aufschlüsse über den Spielablauf, wobei zu beachten ist dass der komplett gescriptet ist. Allerdings läuft er in der Unreal Engine, das heißt so wie dort wird auch das finale Produkt aussehen.

Worum geht es? Wie es scheint, werden wir durch das gruselige Anwesen gehetzt und sind gezwungen, uns vor den hässlichen Biestern, die da rumlaufen, zu verstecken. Direkt zur Wehr setzen können wir uns anscheinend nicht.

In dunklen Räumen greifen wir zu unserer Kamera, die glücklicherweise über einen Nachtsichtmodus verfügt. Untermalt wird das Ganze von einem angsteinflößenden Soundtrack, der immer wieder Spannung aufbaut. Außerdem hört man den gehetzten, panischen Atem des Hauptcharakters, ein Stilmittel das bereits bei der Versoftung von King Kong viel Atmosphäre zum eher lauen Spielprinzip hinzugefügt hat.

Wie das ganze vom Gameplay her sein wird, ist tatsächlich schwer zu sagen. Den Trailer nach liegt es irgendwo zwischen Dear Esther und Mirrors Edge, wobei auch hier ein gutes Körpergefühl erzeugt wird, unter anderem indem man sehen kann wie sich die Hand des Hauptcharakters an die Wand lehnt.

Das Spiel erscheint zunächst exklusiv für PC und PS4.

 


Über den Autor
Sascha Stieglitz | Redakteur / Marketing

Stiegi hat vor vielen Jahren auf dem 386er angefangen, sich für Videopspiele zu interessieren und zockt heute auf PC genauso wie auf Konsole und Android, am liebsten wenn eine gute Story dabei erzählt wird. Als Corsuals Marketing Director ist er außerdem für den reibungslosen Ablauf von Kampagnen verantwortlich.

Neuigkeiten

Outlast erscheint im September

Der Survival Horror-Titel vom Indie-Studio Red Barrels soll im September via Steam erscheinen.

25.07.2013 um 11:35 Uhr

Tags: Horror | Action | 3D Shooter | Action-Adventure

Ähnliche Spiele

Dead Frontier | © © Corsual 2015 Dead Frontier
PC | Linux | Mac | Browser
Dead Frontier ist ein Free-to-Play Action RPG, in dem man mit anderen Spielern in einer düsteren Zombiewelt ums Überleben kämpft.
Escape Dead Island | © © Corsual 2014 Escape Dead Island
PC | PS3 | Xbox360
Im Gegensatz zu den Hauptspielen der beliebten Dead Island-Reihe setzt die neue Nebengeschichte mehr auf Survival, Stealth und Mystery.
Dementium II HD | © © Corsual 2014 Dementium II HD
PC
Digital Tribe schickt euch in diesem HD-Remake eines DS-Titels zurück in die Anstalt.
DayZ | © © Corsual 2014 DayZ
PC
Dieses außergewöhnliche Zombie-Spiel schaffte es von der Mod-Sensation zum eigenständigen Standalone Spiel.