Paysafecard Arena

Paysafecard kennt man bisher eigentlich nur als Bezahloption für Onlinegeschäfte aller Art, aber nun gibt es sogar ein eigenes Browsergame mit dem Namen Paysafecard Arena dazu. Das Spiel dient natürlich in erster Linie als PR-Aktion und somit dürft ihr in spielerischer Hinsicht nicht unbedingt viel erwarten, aber es wird wohl reichen, um sich immer mal wieder für ein paar Minuten abzulenken. Ihr wählt also einen Charakter (eine Dame und ein Kerl stehen zur Auswahl) und landet anschließend in eurem Unterschlupf.

Hier könnt ihr eure Charakterwerte betrachten, das Inventar verwalten und auf den Shop zugreifen. Ihr beginnt natürlich mit Level 1 und könnt mit jedem Levelaufstieg Punkte auf die drei Werte Angriff, Verteidigung und Glück verteilen. Die ersten beiden dürften selbsterklärend sein und das Glück entscheidet über eure Chancen für einen kritischen Treffer und dergleichen. Um euch den Start ein wenig zu vereinfachen könnt ihr euch auf die Suche nach Vouchers machen, die auf den verschiedenen Seiten von Paysafecard versteckt sind und für die Anmeldung zum Newsletter etc. vergeben werden.

Habt ihr dann ein paar Vouchers beschafft und euren Charakter aufgepeppelt, dann könnt ihr euch in die Arena stürzen, wo ihr zunächst 40 Kämpfe bestreiten müsst, um den ersten Quest abzuschließen. Vor jedem Kampf präsentiert man euch hier zwei Gegner mit jeweils unterschiedlichen Werten und ihr dürft wählen, mit welchem ihr euch gleich duellieren werdet. Der Kampf selbst fällt dann sehr simpel aus und außer einem schnöden Klick für den Angriff könnt ihr nur noch einen Trank einsetzen, der euren kleinen Begleiter etwas buffed. Der Rest hängt einzig und allein von eurem Glück und den Charakterwerten ab. Eine Niederlage ist aber nicht so schlimm, denn auch die zählt als abgeschlossener Kampf und bringt euch nicht nur eurem Questziel näher, sondern beschert euch sogar noch Loot, wenn auch weniger als bei einem Sieg.

Gewinnt PINs im Wert von insgesamt 10.000 €

Das Gameplay wird sicher so manchem Spieler zu einfältig sein, aber es lohnt sich dennoch, am Ball zu bleiben, denn Paysafecard verteilt im Spiel PINs im Gesamtwert von 10.000 € und somit dürfte Payafecard Arena das vielleicht erste Free 2 Play Game sein, bei dem ihr kein Geld investieren sollt, sondern stattdessen welches Geschenkt bekommt.


Über den Autor
Roberto | Redakteur

Roberto begann seine Videospiel-Karriere mit dem SEGA Mega Drive und seit seinem ersten Kontakt mit Sonic und Co. sind Videospiele ein fester Bestandteil seines Lebens. Er hat eine besondere Schwäche für die Indie-Szene und experimentelle Spiele, die sich nicht den üblichen Genre-Konventionen unterwerfen.

Neuigkeiten

Gewinnt PaySafe Karten im Wert von insgesamt 10.000 Euro

Erneut öffnet PaySafe die Arena und ihr könnt abkassieren. Hier findet ihr alle Infos und Tipps, wie es funktioniert.

29.04.2015 um 15:16 Uhr

Paysafecard Arena schenkt seinen Spielern echtes Geld

Der Bezahldienst Paysafecard hat ein eigenes Browsergame veröffentlicht und verteilt unter den Spielern insgesamt 10.000 €.

18.11.2014 um 16:20 Uhr

Tags: Casual

Ähnliche Spiele

Guitar Hero Live | © © Corsual 2015 Guitar Hero Live
Xbox360 | PS3 | WiiU | PS4 | Xbox One
Nach fünf Jahren Abstinenz ist Guitar Hero mit neuer Plastikgitarre und frischem Look zurück. Diesmal steht ihr auf einer echten Bühne.
Anno 2205: Asteroid Miner | © © Corsual 2015 Anno 2205: Asteroid Miner
Android | iOS
Ressourcen für Anno 2205 sammeln, auch wenn ihr gar nicht am PC sitzt? Das 3-Gewinnt-Spiel Asteroid Miner macht's möglich.
Bloons TD 5 | © © Corsual 2015 Bloons TD 5
Browser | Android | iOS
Mit Bloons TD 5 bieten Ninja Kiwi einen der umfangreicheren Tower-Defense-Titel im Mobile- und Browser-Bereich.
Crusaders of the Lost Idols | © © Corsual 2015 Crusaders of the Lost Idols
Browser | PC | Mac
Mit einem interessanten Formations-Feature hebt sich Crusaders of the Lost Idols gekonnt vom Einheitsbrei der Idle-Games ab.