Red Orchestra 2 - Heroes of Stalingrad heute gratis

Veröffentlicht am 23.04.2014 um 12:32 Uhr von Sascha Stieglitz

Tripwire Interactive hat heute einen gütigen Tag, denn sie schenken uns heute Red Orchestra 2 - Heroes of Stalingrad. Und wie es sich für ein Geschenk gehört, ist es vollkommen gratis.

Danke Tripwire Interaktive! Noch hat die Aktion nicht begonnen, wird sie aber laut einer Mitteilung von gestern noch heute beginnen.

Die Ankündigung wurde via Steam bekannt gegeben und gibt eindeutig an, dass es sich nicht um eine zeitlich begrenzte Version handeln wird, wie z.B. diese Wochenend-Testrunden. Nein, wer es innherhalb der 24 Stunden, in denen die Aktion läuft, auf Steam gratis erwirbt, der darf es behalten so lange er seinen Steam Account hat.

Warum macht ein Hersteller sowas? Steckt er so voll dass er sich das leisten kann? Aus purer Nächstenliebe? Wohl kaum. Offensichtlich hat man kalkuliert, dass das Spiel jetzt ohnehin kein Geld mehr einbringen wird. Wenn man es nun also Verschenkt, kann man zumindest noch mal etwas Aufmerksamkeit erregen und auf diese Weise eventuell den Absatz eines Nachfolgers usw. fördern. Man kann das ganze also als eine Marketing Aktion betrachten. Manchmal hat Werbung halt auch ihr Gutes.

Nun noch schnell die Links. Hier ist die Originalquelle der Mitteilung für diejenigen, die mir nicht glauben wollen: http://steamcommunity.com/games/RO2/announcements/detail/1353639133892980334

Außerdem ein Link direkt zur Steam Store Seite, auf der man das Spiel dann für lau erwerben kann: http://store.steampowered.com/app/35450/
Alternativ kann man natürlich auch einfach im Steam Client nach Red Orchestra 2 Heroes of Stalingrad suchen.

WARNUNG: In scheiß Deutschland ist das Spiel zensiert, und ich habe bisher keinen Uncut Patch gefunden. Dieses Problem lässt sich vermeiden, indem man das Spiel über den Browser mit einer IP Adresse aus dem Ausland, beispielsweise einer UK IP, erwirbt. Dazu bietet sich beispielsweise das Mozalla Firefox Addon anonymoX 2.3.2 an, das ihr hier bekommt: https://addons.mozilla.org/de/firefox/addon/anonymox/
Man dieser beispiellos unnütze Jugendschutz in Deutschland!!! Jedes Kind spielt so oder so Call of Duty und Battlefield, die Suppe ist also ohnehin versalzen und es ist VÖLLIG EGAL ob die USK oder BPJM noch zusätzlich in den Topf pinkelt! Alles was die erreichen ist, jenen Spielern, die nicht so auf Zensur stehen, auf den Sack zu gehen! Klar machen die nicht selbst die Zensur in die Spiele, aber sie schüchtern die Entwickler ein und bringen sie somit dazu, ihre Produkte zu verstümmeln! Verfluchter Scheiß ist das! ...Na ja... wie komme ich jetzt da drauf? Ah ja: Red Orchestra 2 Heroes of Stalingrad heute irgendwann greatis auf Steam. Viel Spaß!


Über den Autor
Sascha Stieglitz | Redakteur / Marketing

Stiegi hat vor vielen Jahren auf dem 386er angefangen, sich für Videopspiele zu interessieren und zockt heute auf PC genauso wie auf Konsole und Android, am liebsten wenn eine gute Story dabei erzählt wird. Als Corsuals Marketing Director ist er außerdem für den reibungslosen Ablauf von Kampagnen verantwortlich.


comments powered by Disqus