Royal Revolt 2 Elite-Boosts verfügbar … jetzt wirklich … für alle!

Veröffentlicht am 17.12.2014 um 17:12 Uhr von Silvio Wagner

Nach einigen technischen Schwierigkeiten könnt ihr die neuen Elite Boosts für Allianzen in Royal Revolt 2 nun aktivieren.

Vor einigen Tagen haben wir euch von einem neuen Feature im free-to-play Strategie-Mobilegame Royal Revolt 2 berichtet. Die sogenannten Elite Boosts sollten live gehen und als stärkende Power-ups für Allianz-Mitglieder dienen. Wie der eine oder andere feststellen musste, hat das nicht so reibungslos geklappt wie geplant. Zwar waren die Elite Boosts bereits sichtbar, wenn ihr im Allianz-Menü nachgeschaut habt, aber immer noch mit einem "Bald verfügbar"-Schild versehen. Ihr konntet sie also nicht benutzen. Warum? Tja, Windows ist mal wieder schuld! Nein, Spaß beiseite, ausnahmsweise nicht. Tatsächlich ist beim Einspielen des Updates ein technisches Problem in der Windows-Version von Royal Revolt 2 aufgetaucht. Und das war offenbar so schwerwiegend, dass Windows-Nutzer einige Zeit lang gar nicht ins Spiel kamen, geschweige denn, dass sie die neuen Power-ups nutzen konnten. Daher hatte Spielbetreiber flaregames entschieden, die Boosts in allen Versionen zu sperren, also auch auf Android und iOS. Wär ja auch unfair gewesen, wenn ein Teil der Spieler nicht darauf zugreifen kann.

So viel dazu, das ist nun alles erledigt. Mit einem weiteren Update, das gestern bereits live ging, ist das Problem behoben und die Elite Boosts in Royal Revolt 2 aktiviert worden – auf allen Betriebssystemen. Falls ihr nicht auf das neue Feature zugreifen könnt, müsst ihr das Spiel noch aktualisieren!

Royal Revolt 2 Elite Boosts Übersicht


Inzwischen kann man auch erkennen, wer wann welchen Elite Boost verwenden darf. Das hängt nämlich vom Level eurer Allianz ab. Hier ein Überblick:

  • Flammenritter: Ab Stufe 3
  • Gift-Pfeilturm: Ab Stufe 5
  • Sprengschütze: Ab Stufe 6
  • Stabile Barrikade: Ab Stufe 10
  • Heiliger Paladin: Ab Stufe 11
  • Frostfalle: Ab Stufe 13
  • Schock-Oger: Ab Stufe 15
  • Langstreckenbomber: Ab Stufe 19
  • Sturmkanone: Ab Stufe 21
  • Wütender Wolf: Ab Stufe 28


Die Elite Boosts verbessern, wenn sie freigeschaltet sind, eure Einheiten und Abwehranlagen hinsichtlich Widerstandskraft und Schaden. Außerdem fügen sie einen Spezialeffekt hinzu. Beachtet, dass die Booster nur zeitlich begrenzt zur Verfügung stehen. Wenn der Countdown abgelaufen ist, müsst ihr sie mit Allianz-Gold verlängern oder eben auslaufen lassen. Wenn ihr zwischenzeitlich aber das nächste Allianzlevel erreicht, wird der Zähler zurückgesetzt. Ihr könnt also eure Kraft entweder ins Aufleveln der Allianz stecken oder für mehr Gold in der Kasse sorgen. In jedem Fall dienen die Elite Boosts dazu, die Motivation der einzelnen Mitglieder zu erhöhen, sich für die Gruppe mächtig ins Zeug zu legen.


Über den Autor
Silvio Wagner | Redakteur

Silvio liebt alles, was auch nur ansatzweise mit Strategie zu tun hat. Zur Abwechslung stürzt er sich aber auch gerne mal in MMORPGs wie Tribal Wars 2.


comments powered by Disqus