Erste Quests des 6. Zeitalters in Runescape 3 gestartet

Veröffentlicht am 13.08.2013 um 14:04 Uhr von Viktor

In Runescape 3 ist das sechste Zeitalter angebrochen und damit sind nun auch die ersten Quests dafür gestartet, in denen die Spieler neue Abenteuer erleben können.

Erst vor Kurzem ging RuneScape 3 an den Start und seitdem hat Jagex keine Zeit verloren, den Fans die ersten Quests für das neu angebrochene Zeitalter zu präsentieren: Den Anfang macht das Abenteuer „Das Ende der Ritterlichkeit“. Zusammen mit dem heldenhaften Sir Owen gilt es, sich in die Festung der gefürchteten Schwarzen Ritter zu schleichen und dort, im Auftrag des mächtigen Gottes Saradomin, ein mysteriöses Artefakt ausfindig zu machen.

Neben zahlreichen Geheimnissen, erwarten euch auch schwerwiegende Entscheidungen, die mit Bedacht getroffen werden sollten, denn sie haben weitreichende Konsequenzen in der Spielwelt. Dies ist eines der wichtigsten Features von Runescape 3, denn die Entwickler wollen das Schicksal der Spielwelt in Zukunft teilweise in die Hände der Spieler legen.

Mitglieder dürfen sich nach Bestehen der Quest zusätzlich auf einige besondere Belohnungen freuen, wie beispielsweise einen vollständigen Satzes an Anpassungsgegenständen, großzügige Portionen an Gebets- und Kampf-EP sowie vieles mehr. Das neue Abenteuer hat keine speziellen Zugangsvoraussetzungen, weshalb sich alle Spieler an dem Quest versuchen können. Zudem wird sich der Schwierigkeitsgrad automatisch an die jeweilige Stufe der Spieler anpassen.


Über den Autor
Viktor | Editor/Redakteur

Viktor ist ein großer Fan von Glegenheitsspielen im Browser. Außerdem ist er äußerst aktiv in Sachen Social Games.


comments powered by Disqus