Shadow Warrior

Als Shadow Warrior 1997 auf den Markt kam, da war die zu Grunde liegende Build Engine bereits stark angekratzt. Sie gehörte noch immer zu den sectorbasierenden 3D Engines, mit denen nicht nur der inoffizielle Vorgänger Duke Nukem 3D zum Leben erweckt wurde, sondern war von einer Machart, wie sie auch im Urgestein Doom zum Einsatz kam. Die größte Limitierung bestand darin, dass man keine 2 Stockwerke übereinander darstellen konnte. Im Grunde kann man sich die Level als eine Art Zeichnung auf einem Blatt Papier vorstellen. Man kann zwar in die Höhe oder Tiefe gehen, doch man hat halt nur eine Schicht, nur ein Blatt Papier zur Verfügung. Da allerdings bereits Quake mit einer „echten“ 3D Engine auf dem Markt war, in der man die Level praktisch wie mit Legosteinen zusammen baute und somit beliebig viele Stockwerke errichten konnte, sah die Build Engine ziemlich alt aus. –Sollte man zumindest meinen!

Tatsächlich haben die Leveldesigner und auch der Programmierer Ken Silverman sich mit diesem letzten Titel in der Build Engine nämlich selbst übertroffen: die Level strotzten vor interaktiven, zerstörbaren Details, es gab Fahrzeuge, die man steuern durfte, und selbst das Problem mit den zwei Stockwerken hat man durch einen kleinen Trick gelöst: man setzte einfach eine sog. „mirror“-Textur ein, die Praktisch Kamera, Bildschirm und Teleporter in einem war. Auf diese Weise erschien es dem Spieler, als ob dort mehrere Stockwerke wären, während er in „Wirklichkeit“ an eine andere Stelle gebeamt wurde.

Shadow Warrior war durch und durch designt. Es war brutal, es war voller Humor, es war sauschwer, es war die Krönung der klassischen „Töte alles auf der Suche nach dem Ausgang“-Shooter. Besonders der Einsatz des Katanas dürfte den Spielern in Erinnerung geblieben sein: man spaltete Gegner, und danach klebte Blut am Schwert. Erst wenn man ins Wasser ging war es wieder weg. Wunderschön!

Nach dem Debakel mit Duke Nukem Forever hätte wohl niemand damit gerechnet, dass dieses Spiel noch einmal Thema wird. Der Hauptprotagonist stand immerhin seit jeher im Schatten des Dukes, war er doch kommerziell nicht mal ansatzweise so erfolgreich.

Und dann kommt dieser großartige Publisher Devolver Digital (Serious Sam HD, Hotline Miami) daher, und kündigt einfach ein Remake an! Und zwar nicht von 3D Realms, denn dann müssten wir wahrscheinlich bis 2050 warten, sondern von Flying Wild Hog, die mit Hard Reset bereits bewiesen haben, dass sie was von Old School Shooter Action verstehen.

Dennoch gibt es einige Unterschiede zum Original, beziehungsweise Erweiterungen. So wird der Schwertkampf weiter in den Fokus gerückt. Hatte man nämlich im Original eigentlich niemals das spaßige Katana verwendet, da man mit Schusswaffen wesentlich sicherer war, so soll man im Remake in der Lage sein, das komplette Spiel nur mit dem Schwert zu beenden. Unterstützend darf man Magie einsetzen, mit der man Gegner beispielsweise in die Luft heben kann. Dafür wird es keine Cooldown Zeit geben, doch wenn man es einsetzt werden die Gegner stärker und aggressiver.

Außerdem ist es möglich, mit dem Katana unterschiedliche Angriffe auszuführen. Von Rundumattacken bis hin zu Angriffen die gezielt Körperteile abtrennen ist alles dabei, was das Ninjaherz begehrt.

Ich persönlich kann es kaum erwarten, dieses Spiel zu zocken! Shadow Warrior ist eine meiner schönsten Kindheitserinnerungen, und ich hätte wie gesagt niemals damit gerechnet, Lo Wang noch einmal wieder zu treffen! Liebe Leute von Flying Wild Hog, BEEILT EUCH!!!

 


Über den Autor
Sascha Stieglitz | Redakteur / Marketing

Stiegi hat vor vielen Jahren auf dem 386er angefangen, sich für Videopspiele zu interessieren und zockt heute auf PC genauso wie auf Konsole und Android, am liebsten wenn eine gute Story dabei erzählt wird. Als Corsuals Marketing Director ist er außerdem für den reibungslosen Ablauf von Kampagnen verantwortlich.

Neuigkeiten

Shadow Warrior Launch Trailer

Das Shadow Warrior Remake von Devolver Digital ist jetzt erhältlich und den passenden Launch Trailer gibt es auch gleich.

27.09.2013 um 14:35 Uhr

Tags: Action | 3D Shooter

Ähnliche Spiele

Warhammer 40k: Eternal Crusade | © © Corsual 2014 Warhammer 40k: Eternal Crusade
PC | PS4 | Xbox One
Dank Bandai Namco bekommt das Warhammer-Universum seinen ersten MMO-Shooter spendiert.
Squad | © © Corsual 2016 Squad
PC
Die Macher der Project Reality-Mod wagen sich mit Squad an ihren ersten kommerziellen Titel.
Warhammer 40,000: Freeblade | © © Corsual 2015 Warhammer 40,000: Freeblade
iOS | Android
Warhammer 40,000: Freeblade ist die neueste Videospielumsetzung der berühmten TableTop-Reihe und erscheint exklusiv für Mobilgeräte.
Fallout 4 | © © Corsual 2015 Fallout 4
PC | PS4 | Xbox One
Eine riesige Endzeitwelt, ein umfangreiches Crafting-System und etliche Abenteuer erwarten euch im voll verstrahlten Fallout 4.