Tracy Hickman als Lead Story Designer für Shroud of the Avatar: Forsaken Virtues vorgestellt

Veröffentlicht am 19.03.2013 um 15:46 Uhr von Matthias

Das Kickstarter-Projekt Shroud of the Avatar: Forsaken Virtues bekommt in Sachen Story-Telling prominenten Zuwachs: In einem Update stellten die Entwicker Tracy Hickman als Lead Story Designer für das Rollenspiel vor.

Am 8. März hatte der bekannte Entwickler und Gamedesigner Richard Garriott eine Kickstarter-Kampagne für sein neuestes Rollenspiel-Projekt Shroud of the Avatar: Forsaken Virtues gestartet. Im Rahmen eines neuen Updates gab er nun bekannt, dass das Entwicklerteam prominenten Zuwachs erhalten hat: Tracy Hickman wird als Lead Story Designer an dem Rollenspiel mitwirken und soll für eine spannende Handlung sorgen.

Tracy Hickman ist unter anderem für die Dragonlance- und Death Gate Circle-Reihe oder den Batman-Roman „Wyne of Gotham“ bekannt und gilt vor allem in den USA als einer der bekanntesten Fantasy-Autoren. In einem Video-Update äußerte er sich zu dem geplanten Projekt und seiner Zusammenarbeit mit Richard Garriott. Unterdessen hat die Kickstarter-Kampagne von Shroud of the Avatar: Forsaken Virtues ihr angepeiltes Finanzierungsziel von einer Million Dollar bereits erreicht. Die Kampagne läuft noch bis zum 7. April.

Mit Shroud of the Avatar: Forsaken Virtues möchte sich Garriott auf die Tugenden des klassischen Rollenspiels zurückbesinnen und weg von dem reinen Level-Grinding, das vor allem in MMORPGs mittlerweile gang und gäbe ist. Stattdessen sollen es in Shroud of the Avatar: Forsaken Virtues vor allem um die Erkundung einer unbekannten Welt und dem Durchleben von Abenteuern gehen.


Über den Autor
Matthias | Editor/Redakteur

Matthias kennt sich aus in Sachen Browsergames. Sein fundiertes Fachwissen über jede Menge Action und spannende Abenteuer im Browser gibt er auf Corsual zum Besten!


comments powered by Disqus