Entwickler verraten Details zu Sid Meier's Civilization V - Brave New World

Veröffentlicht am 03.04.2013 um 16:48 Uhr von Matthias

Im Juli ist es endlich soweit: Dann erscheint das neue Addon zu Sid Meier's Civilization V, das den Titel Brave New World trägt. Mittlerweile gibt es erste Details zu den neuen Inhalten.

Nach der Erweiterung Gods and Kings dürfen sich Fans von Civilization V nun bald auf ein neues Addon freuen: Schon im Juli soll mit Brave New World eine neue Erweiterung für das erfolgreiche Rundenstrategie-Spiel erscheinen. Die Entwickler haben nun einige Details verraten und erklären, was angehende Herrscher alles erwarten soll.

Neben neun neuen Völkern wie beispielsweise den Polen und ihrem Herrscher Kasimir III. konzentriert sich das Addon Brave New World vor allem auf den späteren Spielverlauf. Gerade zu Beginn gibt es mit der Expansion und dem Ausbau des eigenen Einflussbereiches viel zu tun; im späteren Spielverlauf fehlen aber gelegentlich etwas die Herausforderungen, sofern man nicht gerade darauf aus ist, jede andere Nation militärisch zu unterwerfen. Laut Ed Beech und Dennis Shirk wollen die Entwickler daher auch friedlichen Herrschern mehr zu tun geben. Deshalb soll Brave New World nun auch den kulturellen Sieg einführen, in dem das Hauptaugenmerk auf der Rekrutierung großer Künstler und der Verbreitung der eigenen Kultur in der Welt liegen soll. Und auch geschickte Diplomaten, die ihre Macht im neuen „World Congress“ ausbauen, bekommen mit dem diplomatischen Sieg neue Möglichkeiten.

Zudem dürfen sich Fans der Szenarien über zwei neue Aufgaben freuen: Diesmal verschlägt es euch in die Neue Welt, wo ihr den amerikanischen Bürgerkrieg miterlebt, oder nach Afrika, wo die Kolonialmächte um die Vorherrschaft kämpfen.


Über den Autor
Matthias | Editor/Redakteur

Matthias kennt sich aus in Sachen Browsergames. Sein fundiertes Fachwissen über jede Menge Action und spannende Abenteuer im Browser gibt er auf Corsual zum Besten!


comments powered by Disqus