Hexagon Game Labs kündigt SteamPower 1830 an

Veröffentlicht am 22.07.2013 um 13:05 Uhr von Viktor

Das erst kürzlich gegründete Entwicklerstudio Hexagon Game Labs hat mit SteamPower 1830 seinen ersten Titel angekündigt, der dank HTML5-Technik auf Cross-Platform-Tauglichkeit setzt.

Das Indie-Entwicklerstudio Hexagon Games Labs habt sein erstes Spiel offiziell angekündigt: Mit SteamPower 1830 wollen sie alle Eisenbahn-Fans begeistern und ein plattform-unabhängiges Free-2-Play-Spiel schaffen. SteamPower1830 ist ein Genre-Mix aus Aufbau-, Strategie und Wirtschaftsspiel und spielt in der bewegenden Epoche der Dampfeisenbahnen in einer frei gestaltbaren Miniaturwelt. 

Das Aufbaustrategiespiel basiert auf der von Hexagon Game Labs selbst entwickelten Ubique Game-Engine und läuft dank HTML5-Technologie auf allen Geräten vom PC über Tablets bis hin zu Smartphones und Smart-TVs. Auf der Europakarte stehen dem Spieler 30 Level zur Auswahl, die nach und nach im Spielverlauf freigeschaltet werden. Auf jeder Karte geht es darum Eisenbahnstrecken, Bahnhöfe und Dampflokomotiven für den Warentransport zu errichten und zu managen, wobei sowohl Städte und Schienennetz vollkommen frei gestaltet werden können. Das Wichtigste ist jedoch der Abbau von Ressourcen, um damit die eigenen Städte zu wirtschaftlicher Blüte zu führen und sein Eisenbahnimperium zu erschaffen. Neben den Karten vom Europa-Szenario bietet SteamPower 1830 die Möglichkeit, stets neue Karten auf Basis eines Zufallgenerators zu spielen.

Aktuell können sich interessierte Spieler für die Closed Beta des Spiels vorregistrieren. Einen genauen Starttermin für die Testphase gibt es aber im Moment noch nicht.


Über den Autor
Viktor | Editor/Redakteur

Viktor ist ein großer Fan von Glegenheitsspielen im Browser. Außerdem ist er äußerst aktiv in Sachen Social Games.


comments powered by Disqus