Supremacy 1914: Bytro Labs arbeitet an HTML5-Version

Veröffentlicht am 15.05.2013 um 15:42 Uhr von Viktor

Entwickler Bytro Labs hat angekündigt, dass das Studio derzeit an einer HTML 5-Version des bekannten Browsergames Supremacy 1914 arbeitet. Damit soll das Spiel bald schon auf mobilen Endgeräten spielbar sein.

Supremacy 1914 wird bald auch auf mobilen Endgeräten spielbar sein. Diesen Plan hat zumindest Entwickler Bytro Labs, der derzeit an einer neuen HTML5-Version von Supremacy 1914 arbeitet. Damit soll es auch Nutzern mobiler Endgeräte möglich sein, das Spiel auf ihrem Smartphone oder Tablet zu spielen, da dann zum Spielen kein Java und keine zusätzlichen Plugins mehr benötigt werden. Natürlich wird Supremacy 1914 auch weiterhin im regulären Webbrowser spielbar sein.
 
In Sachen HTML 5 ist der Entwickler außerdem kein unbeschriebenes Blatt: Bytro Labs hat das neuen Browserspiel „Topia Island“ mithilfe von HTML 5 umgesetzt. Die Cross Plattform-Fähigkeit und der stark vereinfachte Zugang ohne jegliche Plug-Ins und Downloads ist für die Entwickler offenbar das wichtigste neue Feature der Technologie und damit auch des Spiels. Einige Dinge wie zum Beispiel das Diplomatiefenster von Supremacy 1914 werden dadurch deutlich übersichtlicher und intuitiver zu benutzen sein.

Aktuell steht noch kein definitives Release-Datum für die neue Version von Supremacy 1914 fest. Gleichzeitig haben die Entwickler aber angekündigt, dass sie in einem Developer-Blog regelmäßig über die Fortschritte berichten wollen.


Über den Autor
Viktor | Editor/Redakteur

Viktor ist ein großer Fan von Glegenheitsspielen im Browser. Außerdem ist er äußerst aktiv in Sachen Social Games.


comments powered by Disqus