Tactical Intervention offiziell gestartet

Veröffentlicht am 09.10.2013 um 15:54 Uhr von Viktor

Der First-Person-Shooters Tactical Intervention ist heute offiziell gestartet. Gleichzeitig veröffentlichten die Entwickler ein Update mit zwei neuen Waffen und Maps.

Nachdem die Open-Beta-Phase des neuen First-Person-Shooters Tactical Intervention mit fast 200.000 beteiligten Spielern erfolgreich abgeschlossen werden konnte, haben sich der Entwickler FIX Korea und der Publisher 1337 Games dazu entschieden, das Spiel heute offiziell zu starten.

Seit Start der Beta-Phase Ende August konnte das Team hinter Tactical Intervention vier große Updates auf Basis des Community-Feedbacks implementieren. Zum offiziellen Start des Spiels wurde außerdem ein neues Update veröffentlicht, welches neben zwei neuen Waffen und Maps auch zahlreiche Items mit sich bringt. Die zwei neuen Karten halten hierbei folgendes für euch bereit: Auf der Skyline-Map müsst ihr Geiseln befreien und auf der Office-Map erwartet euch ein spannendes Team-Deathmatch. Zum Start von Tactical Intervention stehen euch somit insgesamt elf unterschiedliche Karten zur Verfügung.

„Wir haben direkt nach der Veröffentlichung der Open Beta ein TI-Team gegründet, da wir davon überzeugt sind, dass der Titel einen festen Platz in der E-Sport Szene einnehmen wird“, so Robin Dreger, Geschäftsführer vom luxemburgischen e-Sports-Clan MTF.Gaming. „Vor allem die Tatsache, dass die Entwickler sehr eng mit der Community kooperieren und ihre Anregungen und Vorschläge umsetzen, hat uns überzeugt. Wir werden auch in Zukunft mit 1337 Games zusammenarbeiten und dabei helfen TI weiterzuentwickeln.“


Über den Autor
Viktor | Editor/Redakteur

Viktor ist ein großer Fan von Glegenheitsspielen im Browser. Außerdem ist er äußerst aktiv in Sachen Social Games.


comments powered by Disqus