Neue Team Fortress 2 Karten

Veröffentlicht am 08.07.2013 um 14:27 Uhr von Roberto

Valve arbeitet derzeit an zwei neuen Karten für den beliebten Free to Play Shooter.

Spätestens seit der Umstellung auf Free to Play und der Einführung der Items ist Team Fortress 2 zum echten Dauerbrenner geworden. Damit das auch noch lange so bleibt, sorgt Valve mit Updates und zusätzlichen Inhalten regelmäßig dafür, dass den Spielern nicht langweilig wird. Auch im kommenden Update wird man darum wieder umfangreiche Änderungen am Spiel vornehmen und auch neue Inhalte einfügen.

Im Fokus des Updates stehen vor allem überarbeitete Versionen bekannter Karten wie beispielsweise Badwater. Dort ist es bisher noch möglich, dass clevere Spieler auf Dächern und anderen unzugänglichen Stellen Geschütze aufbauen und damit das Gameplay empfindlich stören. Auch der Bau von Gebäuden hinter den feindlichen Linien wurde von einigen Spielern auf unangenehme Weise zum Spawn Camping genutzt. Damit diese Exploits nicht mehr funktionieren, hat man viele Karten nun verändert.

Man bringt aber nicht nur optimierte Versionen bereits bekannter Karten, sondern mit Process und Standin auch zwei komplett neue Capture Point Maps. Beide Areale stammen vom Community-Mapper Ian Cuslidge und wurden von Valve aufgrund ihrer herausragenden Qualität in den offiziellen Map-Pool aufgenommen.

Leider nannte man bislang noch kein festes Datum für die Veröffentlichung des Updates, aber es soll in Kürze erscheinen.


Über den Autor
Roberto | Redakteur

Roberto begann seine Videospiel-Karriere mit dem SEGA Mega Drive und seit seinem ersten Kontakt mit Sonic und Co. sind Videospiele ein fester Bestandteil seines Lebens. Er hat eine besondere Schwäche für die Indie-Szene und experimentelle Spiele, die sich nicht den üblichen Genre-Konventionen unterwerfen.


comments powered by Disqus