Team Fortress 2 bekommt Love and War Update

Veröffentlicht am 18.06.2014 um 11:59 Uhr von Roberto

Valve enthüllt ein großes Update für den Free to Play Shooter Team Fortress 2. Neue Achievements Expressions und vieles mehr.

Team Fortress 2 new expression congaNachdem Valve auf der offiziellen Team Fortress 2 Website einen mysteriösen Countdown gestartet hatte, wurde wild spekuliert, was man wohl ankündigen würde. Letzte Nacht wurde das Geheimnis gelüftet und wer tatsächlich auf Half-Life 3 gehofft hatte, der wird erneut bitter enttäuscht sein. Solltet ihr allerdings ein Team Fortress Fan sein und etwas realistischere Erwartungen gehabt haben, dann dürfte euch die folgende Ankündigung durchaus gefallen.

Hinter dem Countdown versteckte sich ein umfangreiches Update für Team Fortress 2, das auf den Namen Love and War hört. Valve präsentiert das Update mit einem brandneuen Video namens Expiration Date, das im hauseigenen Source Filmmaker entstanden ist und ganze 15 Minuten lang ist. Darin bekommen es die verschiedenen Figuren des Spiels nicht nur miteinander, sondern auch mit einem überdimensionalem Brotmonster zu tun. Neben dem typischen Humor des Spiels finden sich im Video wohl auch Hinweise auf die neuen Inhalte.

Eine komplette Liste der neuen Inhalte hat man bislang noch nicht präsentiert, aber die folgenden Details sind bereits auf der Seite zu sehen. So gibt es fünf neue Expressions (kleine Animationen mit denen man sich auf dem Schlachtfeld ausdrücken kann): Conga, Square Dance, Skull Cracker, Flip & Rock und Paper Scissors. Eine Reihe neuer Achivements wird es auch geben und mit Namen wie „Conga Line“ oder „Party Crasher“ dürften die wieder für so manch witzige Szene sorgen.

Mehr ist leider noch nicht genannt worden, aber Fans vermuten bereits, dass man einen Bread Monster Modus einführen könnte, wie er im Video auch angedeutet wird. Mehr Infos sollen in den kommenden Tagen folgen. Bis es soweit ist, könnt ihr euch ja einfach mal das wirklich gelungene Video zum Update anschauen:

"


Über den Autor
Roberto | Redakteur

Roberto begann seine Videospiel-Karriere mit dem SEGA Mega Drive und seit seinem ersten Kontakt mit Sonic und Co. sind Videospiele ein fester Bestandteil seines Lebens. Er hat eine besondere Schwäche für die Indie-Szene und experimentelle Spiele, die sich nicht den üblichen Genre-Konventionen unterwerfen.


comments powered by Disqus