Keine neuen Erweiterungen für The Elder Scrolls V: Skyrim

Veröffentlicht am 17.04.2013 um 17:18 Uhr von Christina

Entwickler Bethesda hat angekündigt, dass sie das Rollenspiel The Elder Scrolls V: Skyrim abgeschlossen ansehen und keine neuen Erweiterungen veröffentlichen wollen.

In ihrem hauseigenen Blog haben die Entwickler von Bethesda angekündigt, dass es zukünftig keine neuen Erweiterungen für das Rollenspiel The Elder Scrolls V: Skyrim geben soll. Nach gut anderthalb Jahren Arbeit an zusätzlichen Inhalten wie der Kinect Unterstützung, dem Steam Workshop und diversen DLCs, ist das Spiel damit aus inhaltlicher Sicht abgeschlossen. Davon ausgenommen seien aber Updates, die auch zukünftig Fehler beheben sollen.

Nun wollen die Entwickler bei Bethesda sich unter anderem auf das bereits angekündigte und heiß erwartete MMORPG The Elder Scrolls Online konzentrieren. Damit verfrachten die Entwickler die Welt von The Elder Scrolls erstmals in einen Multiplayer-Titel, in dem zahlreiche Spieler gemeinsam ihre Abenteuer erleben können.

Zudem arbeitet das Studio derzeit an einem weiteren Titel: Bethesdas Company Vice President hatte erst vor Kurzem Andeutungen gemacht, dass das Unternehmen noch in diesem Jahr ein neues Spiel ankündigen wolle. Dabei ließ er jedoch offen, um welchen Titel es sich dabei handeln soll, was prompt zu Spekulationen führte. Weiter angeheizt wurden die Gerüchte durch ein kurzes Vine-Video, das aber nur wenig Klarheit brachte.


Über den Autor
Christina | Editor/Redakteurin

Christina ist eine Expertin wenn es um Browserspiele geht. Egal ob MMO oder Gelegenheitsspiele - Christina kann sich für alles begeistern.


comments powered by Disqus