The Last of Us: Remastered kommt doch

Veröffentlicht am 09.04.2014 um 12:34 Uhr von Roberto

Der Blockbuster der letzten Generation kommt definitiv auch auf die PlayStation 4.

Die Gerüchte um einen Port von Naughty Dogs The Last of Us auf die neue PlayStation 4 wurden in den letzten Wochen immer lauter, obwohl man bei Sony weiterhin nichts dazu sagen will. Doch das ist nun wohl auch gar nicht mehr nötig, denn Sony selbst hat versehentlich den Beweis geliefert. So war auf der amerikanischen Website des Sony-Entertainment-Network ein Banner zu sehen, der die PS4-Version des Spiels bewarb.

Demnach hört der Port auf den Namen The Last of Us: Remastered und wird $59.99 kosten. Auf der Seite wurde außerdem ein Day-One-Digital-Release erwähnt, also dürfte es wohl auch eine Version des Spiels auf Disc geben.

Inwiefern sich der Port vom Original unterscheiden wird, ist allerdings noch unklar. Man kann jedoch davon ausgehen, dass die Optik angepasst und auf 1080p angehoben wurde und der DLC wird vermutlich ebenfalls enthalten sein. Eine offizielle Ankündigung dürfte in Kürze folgen.


Über den Autor
Roberto | Redakteur

Roberto begann seine Videospiel-Karriere mit dem SEGA Mega Drive und seit seinem ersten Kontakt mit Sonic und Co. sind Videospiele ein fester Bestandteil seines Lebens. Er hat eine besondere Schwäche für die Indie-Szene und experimentelle Spiele, die sich nicht den üblichen Genre-Konventionen unterwerfen.


comments powered by Disqus