The Walking Dead: No Man's Land

The Walking Dead: No Man's Land

Schon mit der ersten Staffel löste die TV-Serie The Walking Dead (basierend auf den gleichnamigen Comics) einen riesigen Hype aus, der bis heute anhält. In der Folge veröffentlichten Telltale Games zwei äußerst erfolgreiche Adventures und mit The Walking Dead: No Man's Land ist nun ein weiteres Mobile-Game erschienen. Hinter dem neuen Spiel, das auch als Werbung für die sechste Staffel dienen soll, steckt diesmal der US-Sender AMC selbst, der sich mit dem Team von Next Games zusammengetan hat.

Basis bauen und Zombies bekämpfen

Doch das ist noch längst nicht alles, denn auch spielerisch hebt sich das Mobile-Game deutlich von den bisherigen Spielen dieser Marke ab. Es ist weder ein Adventure, noch ein Shooter, sondern diesmal ein Mix aus Strategie und Rollenspiel. Mit der Hilfe von Serien-Held Daryl Dixon, der euch beibringt, wie man die Zombie-Apokalypse mit heiler Haut übersteht, müsst ihr euch gegen die untoten Horden behaupten. Überleben ist dabei stets das oberste Ziel, aber das könnt ihr natürlich nicht allein und darum stellt ihr euch ein Team aus fähigen Überlebenskünstlern zusammen.

Gemeinsam baut ihr euch ein Lager auf und verteidigt es gegen die Zombies und unliebsame Besucher. Doch damit ihr langfristig überleben könnt, müsst ihr auch immer wieder den Schutz eurer selbst gebauten Basis verlassen und draußen jagen oder nach nützlichen Materialien suchen. Dabei kommen euch immer wieder Zombies in die Quere, derer ihr euch im rundenbasierten Kampfsystem entledigen müsst. Da Munition und Waffen ein seltenes Gut sind, will jedoch jeder Schritt gut überlegt sein.

Wer darf leben und wer muss sterben?

Grafisch kann sich das Mobile-Game durchaus sehen lassen und Fans werden viele Örtlichkeiten der Serie, wie zum Beispiel das Gefängnis, das Theater oder Terminus, sofort wiedererkennen. Für zusätzliche Spannung sorgen schließlich die serientypischen Momente der Entscheidung, wo ihr über das Schicksal eurer liebgewonnenen Mitstreiter entscheiden müsst. Dass es hier nicht nur um reine Sympathie, sondern auch um die individuellen Fähigkeiten der Charaktere geht, macht die Sache dabei nicht leichter.

The Walking Dead: No Man's Land ist auch noch Free-to-Play und somit die Ideale Einstimmung auf die neue Staffel.


Über den Autor
Roberto | Redakteur

Roberto begann seine Videospiel-Karriere mit dem SEGA Mega Drive und seit seinem ersten Kontakt mit Sonic und Co. sind Videospiele ein fester Bestandteil seines Lebens. Er hat eine besondere Schwäche für die Indie-Szene und experimentelle Spiele, die sich nicht den üblichen Genre-Konventionen unterwerfen.

Neuigkeiten

The Walking Dead: No Man’s Land ab Donnerstag auch für Android verfügbar

Bislang kämpften sich nur iOS-Spieler gemeinsam mit Daryl Dixon durch die Zombie-Apokalypse. Ab dieser Woche kommen endlich auch Android-Nutzer zum Zu...

26.10.2015 um 16:01 Uhr

Tipps

The Walking Dead: No Man's Land Guide mit Tipps und Tricks

Unser Guide zu The Walking Dead: No Man's Land gibt euch Tipps, wie ihr das beste Team zusammenstellt, das perfekte Camp baut und die Zombies erledigt...

18.03.2016 um 16:39 Uhr

Tags: Rollenspiel | Rundenbasierte Strategie | Zombies

Ähnliche Spiele

Legends of Callasia | © © Corsual 2016 Legends of Callasia
PC | Android | iOS
Legends of Callasia lockt Fans der Runden-Strategie mit schöner Fantasy-Optik und epischen Feldzügen.
Thea: The Awakening | © © Corsual 2015 Thea: The Awakening
PC
Thea: The Awakening mischt auf interessante Art Rundenstrategie mit Card Games und Roguelike-Elementen.
Krosmaster Arena | © © Corsual 2015 Krosmaster Arena
PC | Mac | Linux
Das mit Dofus und Wakfu verwandte Brettspiel Krosmaster Arena gibt es auch als digitale Free to Play-Variante.
Pirate's Creed | © © Corsual 2015 Pirate's Creed
iOS
Im Mobile-Game Pirate's Creed stellt ihr euch eine Schiffsflotte und die passende Crew zusammen, um Schätze zu erbeuten.