Thief: Veröffentlichung möglicherweise in Gefahr

Veröffentlicht am 29.04.2013 um 15:49 Uhr von Christina

Bereits seit fünf Jahren werkeln die Entwickler an dem neuesten Teil der Thief-Reihe. Nun schein es aber möglich, dass das Spiel gar nicht erst veröffentlicht werden soll.

Erst vor knapp zwei Monaten hatten Eidos Montreal und Square Enix einen neuen Titel im Thief-Universum angekündigt. Nun häufen sich aber die Meldungen, dass die Entwicklung nur schleppend vorangeht. Grund dafür sind laut Angaben der Webseite Polygon personelle Fluktuationen innerhalb des Entwicklerteams.

So haben wichtige Posten, wie beispielsweise der des Chef-Designers, sehr häufig gewechselt, was zu einer schlechte Stimmung innerhalb des Teams und auch zu Machtkämpfen geführt habe. Dies wiederum war offenbar Anlass für zahlreiche Mitarbeiter zu kündigen. Zudem sei von dem ursprünglichen Konzept des Spieles so gut wie kaum noch etwas in der aktuellen Fassung enthalten.

Auch Publisher Square Enix scheint immer besorgter über den Status des Projekts zu sein, zumal das Unternehmen selbst mit einigen Problemen zu kämpfen hat: Einige große Titel wie Tomb Raider, Hitman: Absolution oder Sleeping Dogs blieben trotz teilweise ordentlicher Verkaufszahlen hinter den Erwartungen zurück. Das nährt die Gerüchte, dass Thief nun vielleicht sogar noch vor dem Release eingestampft werden könnte.


Über den Autor
Christina | Editor/Redakteurin

Christina ist eine Expertin wenn es um Browserspiele geht. Egal ob MMO oder Gelegenheitsspiele - Christina kann sich für alles begeistern.


comments powered by Disqus