Cheater in Titanfall

Veröffentlicht am 14.03.2014 um 11:29 Uhr von Roberto

Der neue Shooter hat derzeit mit einem Cheater-Problem zu kämpfen.

Titanfall ist zwar gerade erst erschienen, aber die Hacker haben offenbar schon jetzt genügend Mittel und Wege gefunden, um in dem Shooter zu betrügen. Einige Spieler berichten von Gegnern, die allem Anschein nach mit Aimbot auf Punktejagd gehen. Den Entwicklern bei Respawn Entertainment ist das Problem wohl schon bekannt und via Twitter bestätigte man, dass verdächtige Spieler bereits geloggt und bald aus dem Spiel geworfen werden.

Außerdem verriet der Producer Drew McCoy auf Twitter, dass man mit dem nächsten Patch eine Option für private Lobbies anbieten wird. Die Chat-Probleme auf der Xbox One sollen damit ebenfalls behoben werden.

Die Begleit-App zum Spiel lässt unterdessen noch etwas auf sich warten und soll „bald“ veröffentlicht werden.


Über den Autor
Roberto | Redakteur

Roberto begann seine Videospiel-Karriere mit dem SEGA Mega Drive und seit seinem ersten Kontakt mit Sonic und Co. sind Videospiele ein fester Bestandteil seines Lebens. Er hat eine besondere Schwäche für die Indie-Szene und experimentelle Spiele, die sich nicht den üblichen Genre-Konventionen unterwerfen.


comments powered by Disqus