Titanfall: Update bringt neue Spielmodi

Veröffentlicht am 12.06.2014 um 15:33 Uhr von Roberto

Respawn Entertainment erweitert seinen Shooter um zwei weitere Spielmodi, die mit dem nächsten Update eingeführt werden.

Titanfall ist zwar schon eine Weile auf dem Markt, aber trotzdem ist auch das Team von Respawn Entertainment wieder auf der E3 vertreten. Auf der Messe spricht der Entwickler über die Zukunft von Titanfall und gibt Gelegenheit, das kommende Update direkt anzuspielen. Das wird nämlich nicht nur kleine Fehler ausmerzen, sondern neue Inhalte in Form zweier Spielmodi einführen und das sogar völlig kostenlos.

Marked for Death – MFD

Dieser Spielmodus wird 6 gegen 6 gespielt, wobei auf jeder Seite ein Spieler als VIP markiert wird, der von der anderen Seite erledigt werden muss. Ihr müsst euch also absprechen und sowohl den eigenen VIP verteidigen als auch versuchen, den Spieler des anderen Teams auszuschalten. Erwischt es einen der VIPs, dann wird ein anderer Spieler zur Zielscheibe.

Wingman LTS

Last Man Standing gibt es ja bereits und Wingman LTS ist ein neue Variante dieses Spielmodus. Es ist der erste Modus in Titanfall, in dem nur vier Spieler in 2 gegen 2 Partien antreten. Dementsprechend fällt das Gameplay auch etwas anders aus, als man es bislang gewöhnt war. Mit nur einem Teamkameraden müsst ihr noch weitaus vorsichtiger vorgehen und euch mit dem Partner gut absprechen, wenn ihr gewinnen wollt.

Titan Burn Cards

Die Burn Cards gibt es nun nicht mehr nur für Piloten. Sie beinhalten modifizierte Waffen und verbesserte Titan-Fähigkeiten.

Titan personalisieren

Mit dem Update könnt ihr euren Titan etwas an euren Geschmack anpassen. Dafür gibt es nun insgesamt 3 Sprachpakete, die eurem Titanen eine andere Stimme verpassen. Neben „Betty“, der originalen Stimme, gibt es auch noch „Lisa“ und „Jeeves“. Durch verschiedene Herausforderungen könnt ihr außerdem diverse Dekors für euren Titan freischalten.

Darüber hinaus gibt es auch noch Verbesserungen beim Matchmaking, die u.a. gleichwertigere Spieler zusammenführen soll. Das Update soll noch diesen Monat für PC und Xbox One erscheinen. Spieler der Xbox 360 Version müssen sich leider noch ein wenig länger gedulden. Bis dahin wird man auch die kompletten Patch Notes veröffentlichen.


Über den Autor
Roberto | Redakteur

Roberto begann seine Videospiel-Karriere mit dem SEGA Mega Drive und seit seinem ersten Kontakt mit Sonic und Co. sind Videospiele ein fester Bestandteil seines Lebens. Er hat eine besondere Schwäche für die Indie-Szene und experimentelle Spiele, die sich nicht den üblichen Genre-Konventionen unterwerfen.


comments powered by Disqus