Neuer Patch für Tomb Raider

Veröffentlicht am 11.03.2013 um 10:51 Uhr von Roberto

Neuer Patch für PC-Version soll u.a. Probleme mit Kombinationen von Nvidia-GPU und Intel-CPU beheben

Crystal Dynamics haben einen neuen Patch für die PC-Fassung von Tomb Raider veröffentlicht, der insbesondere den Usern helfen sollte, die eine Nvidia-Grafikkarte in Kombination mit einer Intel-CPU benutzen. Dort sollte das Spiel nun deutlich stabiler laufen und auch nicht mehr unter Start-Problemen leiden.

Außerdem hat man die Unterstützung für AMDs neue TressFX Technologie weiter verbessert. Dieses spezielle Feature ist für ein tolles Spielerlebnis zwar nicht erforderlich, kann der Grafik aber noch mehr Details verleihen, indem sie Haare realistischer animiert.

Hier noch die Patch Notes von Steam:

- Addressed some stability and startup issues on machines that have both Intel and NVIDIA graphics hardware.
- Fix for players being unable to progress related to the boat in the beach area.
- Some fixes for crashes on startup and when selecting Options.
- Some small improvements to TressFX hair rendering.
- Fixes for various graphics glitches, including certain effects not being visible in fullscreen mode.
- Fixed a problem that caused some users to not be able to use exclusive fullscreen.
- Added support for separate mouse/gamepad inversion for aiming, as well as support for x-axis inversion.
- Fixes related to the benchmark scene and benchmark mode.
- Various other small fixes.


Über den Autor
Roberto | Redakteur

Roberto begann seine Videospiel-Karriere mit dem SEGA Mega Drive und seit seinem ersten Kontakt mit Sonic und Co. sind Videospiele ein fester Bestandteil seines Lebens. Er hat eine besondere Schwäche für die Indie-Szene und experimentelle Spiele, die sich nicht den üblichen Genre-Konventionen unterwerfen.


comments powered by Disqus