Torment: Tides of Numenera schließt Kickstarter-Kampagne mit Rekord ab

Veröffentlicht am 08.04.2013 um 10:52 Uhr von Matthias

Entwickler InXile Entertainment hat mit seiner Crowdfunding-Kampagne für ihr neues Rollenspielprojekt Torment: Tides of Numenera einen neuen Rekord aufgestellt.

InXile Entertainment hat es wieder einmal geschafft: Nach Wasteland 2 ist auch das neueste Projekt Torment: Tides of Numenera erfolgreich über die Crowdfunding-Plattform Kickstarter finanziert worden. Zum Ende der Kampagne konnten die Entwickler 4.188.927 US-Dollar einsammeln. Insgesamt hatten 74.405 Personen das Projekt unterstützt.

Mit dieser Summe haben die Entwickler einen neuen Rekord aufgestellt: Bislang konnte kein Spiele-Projekt soviel Geld einsammeln, wie Torment: Tides of Numenera. Die Kampagne war bereits vom Start weg sehr erfolgreich verlaufen; innerhalb von nur 24 Stunden hatte es sein Finanzierungsziel von 900.000 Dollar erreicht.

Mit dem erfolgreichen Abschluss der Kampagne können sich die Entwickler nun an die Arbeit machen; allerdings hatte Kevon Saunders in einem Update bereits angekündigt, dass sich der ursprünglich angepeilte Erscheinungstermin aber nach hinten verschieben wird. Ursprünglich war eine Veröffentlichung für Ende 2014 angepeilt. Wann genau Torment-Fans nun in die Spielwelt eintauchen können, steht noch nicht fest; die Entwickler wollen aber bald schon einen neuen Zeitplan vorlegen.


Über den Autor
Matthias | Editor/Redakteur

Matthias kennt sich aus in Sachen Browsergames. Sein fundiertes Fachwissen über jede Menge Action und spannende Abenteuer im Browser gibt er auf Corsual zum Besten!


comments powered by Disqus