Parther als neue Fraktion in Total War: Rome 2 enthüllt

Veröffentlicht am 07.03.2013 um 13:23 Uhr von Matthias

Die Entwickler des Strategiespiels Total War: Rome 2 haben eine weitere spielbare Fraktion enthüllt: Mit den Parthern bekommt das Spiel eine Fraktion, die ihren Ursprung in Vorderasien hat.

Langsam aber sicher füllt sich die Liste der spielbaren Fraktionen im Strategie-Remake Total War: Rome 2. Nun wurden die Parther als siebte spielbare Gruppierung enthüllt, mit der ihr nach der Macht im Antiken Europa streben könnt.

Die Parther sind als Stammesvolk vor allem für ihre Reitkünste bekannt, weshalb sie neben berittenen Bogenschützen vor allem schwere Kavallerie ins Feld führen. Ihre Infanterie dagegen besteht hauptsächlich aus Speerträgern und Plänklern. Trotzdem liegt die Stärke der Parther vor allem im Kampf in offenem Gelände, da sie hier ihre berittenen Einheiten voll zum Einsatz bringen können.

Aus kultureller Sicht ist diese Fraktion sowohl von den Persern als auch den Griechen beeinflusst, was sich auch in ihrer Religion niederschlägt. Ihr wirtschaftlicher Schwerpunkt liegt in der Landwirtschaft, während die Errichtung der Seidenstraße ihnen eine gute Fortbewegungs- und Handelsmöglichkeit bietet.

Total War: Rome 2 wird insgesamt acht spielbare Fraktionen haben, die über die gesamte spielbare Welt verteilt sind. Die Tatsache, dass nun eine Fraktion in Vorderasien hinzukommt, deutet darauf hin, dass auch die Kampagnenkarte gegenüber dem Original etwas größer sein und auch die Gebiete im Osten beinhalten wird.


Über den Autor
Matthias | Editor/Redakteur

Matthias kennt sich aus in Sachen Browsergames. Sein fundiertes Fachwissen über jede Menge Action und spannende Abenteuer im Browser gibt er auf Corsual zum Besten!


comments powered by Disqus