Travian Kingdoms spielen ab heute auch ohne Beta-Key möglich!

Veröffentlicht am 18.03.2015 um 12:33 Uhr von Silvio Wagner

Das neue Strategiespiel Travian Kingdoms kommt heute in der Open Beta an. Ihr könnt euch also einfach anmelden und losspielen.

Es gab ja einiges Wirrwarr um das neue Werk von Travian Games aus München. Dass Travian Kingdoms überhaupt als eigenständiges Spiel erscheint, ist erst seit wenigen Wochen bekannt. Bislang waren alle davon ausgegangen, dass es sich nur um die neue Version von Travian 4 handelt – was nicht so weit hergeholt war, immerhin lief eben jene neue Version bis vor kurzem noch unter dem Label "Travian 5".

Also, um es noch mal in einfachen Worten zusammenzufassen: Travian Kingdoms ist ein ganz neues Browsergame, wenngleich es natürlich große Ähnlichkeiten gibt mit dem alten Travian. Das "alte Travian" wiederum wird parallel weiterbetrieben und auch weiterentwickelt, wie die Betreiber versichern. Um Travian Kingdoms spielen zu können, müsst ihr euch einen neuen Account anlegen, beide Titel sind nicht miteinander verknüpft. Außerdem wird es für das neue Spiel künftig auch Mobile-Apps (vermutlich für iOS und Android) geben, so dass ihr jederzeit und überall auf euren Account zugreifen könnt. Spieler des "alten Travian" müssen darauf verzichten.

Nachdem die Open Beta in anderen Ländern bereits vor wenigen Tagen gestartet ist, geht’s heute auch hierzulande los. Im Laufe des Tages nimmt der deutsche Server seinen Dienst auf. Ab diesem Zeitpunkt braucht ihr keinen Zugangscode mehr, um euch in Travian Kingdoms anzumelden. Einmal registrieren, einloggen, losspielen – mehr braucht es dann nicht.

Im Strategiespiel entscheidet ihr euch nicht nur für eine Fraktion (Germanen, Gallier, Römer), sondern wählt auch aus, ob ihr als König über weite Gebiete herrschen oder als Statthalter eurem Gebieter dienen wollt. König sein klingt natürlich erst einmal spannender, allerdings erfordert diese Rolle auch einiges an Engagement. Ihr seid dann für den Schutz der anderen Spieler in eurem Reich zuständig, solltet also am besten täglich im Spiel aktiv sein, um auf Angriffe reagieren zu können. Wenn ihr so viel Zeit nicht erübrigen könnt, wählt ihr besser ein Dasein als Statthalter und zahlt Tribute an den König, der euch dann eine gewisse Sicherheit bietet. So profitieren beide Seiten.

 


Über den Autor
Silvio Wagner | Redakteur

Silvio liebt alles, was auch nur ansatzweise mit Strategie zu tun hat. Zur Abwechslung stürzt er sich aber auch gerne mal in MMORPGs wie Tribal Wars 2.


comments powered by Disqus