UFO Online startet in die letzte Closed Beta-Phase

Veröffentlicht am 22.04.2013 um 16:11 Uhr von Viktor

Publisher gamigo hat angekündigt, dass das Browserspiel UFO Online nun in die vierte und (hoffentlich) letzte Closed Beta-Phase starten soll.

Publisher gamigo holt die Außerirdischen auf die Erden: Im Browser-MMO UFO Online kommen die Aliens in Frieden; zumindest zu Beginn. Denn in Wirklichkeit sind die friedliche Anwandlungen nur Fassade, denn ihr Ziel ist die Eroberung des Planeten.

Nun startet UFO Online in die vierte und (hoffentlich) letzte Phase der Closed-Beta. Dabei haben die Entwickler gegenüber den Vorgängerversionen nochmals ein wenig getüftelt: Nun dürfen sich Spieler von UFO Online über verbesserte Missionen und PvP-Maps sowie über eine stark erweiterte Singleplayer-Kampagne freuen können. Des weiteren wird ein neues Quest- System in das Spiel eingeführt, das für einen leichteren Einstieg sowie motivierende Allianzaufgaben mit langfristigen Zielen sorgt.

Technisch setzt UFO Online auf die Unity-Engine, die für die passende grafische Inszenierung sorgt. Außerdem versprechen die Entwickler, dass die computergesteuerten Gegner nun deutlich intelligenter agieren und damit eine größere Herausforderung darstellen sollen. Wer sich selbst davon überzeugen möchte, kann sich auf der offiziellen Webseite zum Spiel für einen Beta-Key registrieren und mit etwas Glück bald selbst die Erde verteidigen. Wer dabei kein Glück hat, muss aber nur noch bis Mai warten; dann soll UFO Online in die Open Beta starten.


Über den Autor
Viktor | Editor/Redakteur

Viktor ist ein großer Fan von Glegenheitsspielen im Browser. Außerdem ist er äußerst aktiv in Sachen Social Games.


comments powered by Disqus