Uptasia startet in die Closed Beta

Veröffentlicht am 29.07.2013 um 14:06 Uhr von Viktor

Entwickler Upjers hat den Start der Closed Beta-Phase seines neuen Spieles Uptasia angekündigt. Die Wirtschaftssimulation versetzt Spieler in das 19. Jahrhundert und lockert das Spiel mit Elementen aus anderen Genres auf.

Entwickler Upjers hat mit Uptasia ein neues Browsergame angekündigt, das nun in die Closed Beta-Phase gestartet ist. Dabei entführt euch das Spiel in das 19. Jahrhundert, mitten in die Zeit des Kolonialismus und der Industrialisierung. Passend dazu handelt es sich bei Uptasia auch um eine Wirtschaftssimulation; eines der beliebtesten Genres in Browsergames.

In Uptasia besiedel ihr ein Stück Land und baut es von einem kleinen Dorf zu einem blühenden Wirtschaftszentrum auf. Das bewährte Spielkonzept lockern soll dabei auch durch Elemente aufgelockert werden, die aus dem eher aus SocialGames bekannten Wimmelbild-Genre stammen. Um ihre Produktionsstätten zu erweitern, könnt ihr Punkte sammeln, indem ihr bestimmte Gegenstände auf Wimmelbildern entdecken. In Uptasia sind diese den Stillleben alter Kunstgemälde nachempfunden.

Wer nun selbst in das viktorianische Zeitalter eintauchen möchte, kann sich auf der offiziellen Webseite von Uptasia nun für die Closed Beta vorregistrieren. Mit etwas Glück erhaltet ihr dann vielleicht schon bald einen Beta-Key und könnt vor allen anderen Spielern euer eigenes Wirtschaftsimperium errichten.


Über den Autor
Viktor | Editor/Redakteur

Viktor ist ein großer Fan von Glegenheitsspielen im Browser. Außerdem ist er äußerst aktiv in Sachen Social Games.


comments powered by Disqus