Warhammer 40k: Eternal Crusade

Warhammer 40k: Eternal Crusade

An Warhammer 40k: Eternal Crusade arbeitet das Team von Behaviou Interactive schon seit Jahren, aber erst jetzt fand das Spiel auch den Weg auf Steam. Fertig ist es zwar noch immer nicht, aber das soll sich mit Hilfe der Fans und dem Early Access Programm bis zum Sommer 2016 ändern. Dann soll es ein epischer Online-Krieg zwischen den vier Fraktionen Chaos, Eldar, Orks und den Space Marines werden und sowohl Action-Fans als auch MMO-Spieler begeistern.

Die aktuelle Version vom Februar 2016 ist von der finalen Vision für das Spiel allerdings noch ein gutes Stück entfernt. Von den vier Fraktionen sind derzeit nur die Space und Chaos Marines spielbar, es gibt nur eine handvoll Karten und so manche Funktion bedarf noch einiger Anpassungen oder fehlt gänzlich. Im Gegensatz zu den ersten Tests im Jahr 2014 ist es inzwischen aber ein kurzweiliger Third-Person-Shooter, der Einnerungen an SEGAs Warhammer 40k: Space Marine und Planetside weckt.

Shooter trifft auf MMO

Bei MMOs mag man vornehmlich an Rollenspiele wie World of Warcraft denken, aber hier bezieht sich der MMO-Aspekt vor allem auf die Anzahl der Spieler. Zum Early Access Start treten zwar nur zwei Teams mit je 20 Spielern auf mittelgroßen Karten an, aber der Umfang einer Schlacht wird sich mit den Updates in Zukunft deutlich steigern und nicht nur ausgedehnte Karten, sondern auch Schlachten mit 60 und mehr Spielern ermöglichen. Aktuell läuft das Spiel also gewissermaßen mit angezogener Handbremse, aber schon mit den kleineren Teams entsteht eine gelungene Schlachtenatmosphäre die euch mit unaufhörlichem Bolter-Feuer, Plasmageschossen und Co. kaum zur Ruhe kommen lässt.

Das liegt vor allem an den fünf Klassen, die euch nicht nur viele Möglichkeiten eröffnen, sondern auch immer wieder mit neuen Gefahren konfrontieren. Es gibt die typischen Support-Klassen, die sich der Versorgung widmen, wilde Sturmtruppen, die mit Schild und Klinge in den Kampf stürzen und schwer bewaffnete Tanks, die Feuerkraft über Mobilität stellen. Zusätzlich wird die Action noch durch diverse Ausrüstungsoptionen wie Jetpacks und unzählige Waffen verfeinert. Warhammer 40k: Eternal Crusade ist also nicht einfach nur ein klassischer Mehrspieler-Shooter aus der Verfolgerperspektive, es bedient sich auch bei anderen Genres wie etwa den Fighting-Games und ist somit auch für Spieler interessant, die Shootern sonst nicht so viel abgewinnen können.

Unzählige Klassen und Ausrüstungsoptionen

Später soll jede Rasse mit ganz individuellen Klassen daherkommen, die wiederum alle ganz spezielle Aufgaben auf dem Schlachtfeld übernehmen und somit den Teamgedanken sowie das Gefühl, Teil einer großen Schlacht zu sein, stärken sollen. Die richtige Balance ist dabei natürlich entscheidend und daher soll es für jede Einheit und Ausstattung ein passendes Gegenstück geben, mit dem man kontern kann. Zudem wollen die Entwickler wirklich aus dem Vollen schöpfen und alles nutzen, was die gut drei Jahrzehnte lange Historie der Tabletop-Vorlage hergibt.

Neben dem dürftigen Umfang und so manchem Problem beim Balancing ist die Performance eines der größten Probleme der Early Access Version. Das Spiel fängt den Stil der Warhammer-Welt optisch gut ein, aber selbst auf guten Systemen geht die Bildrate des öfteren in die Knie. Die Entwickler sind sich dessen jedoch bewusst und wollen das in den nächsten Updates beheben.

In der jetzigen Form (Februar 2016) ist Warhammer 40k: Eternal Crusade vor allem den Fans der Vorlage zu empfehlen, aber wenn die Entwickler ihre Pläne verwirklichen und u.a. ausgedehntere Karten, Vehikel und zusätzliche Spielmodi (auch Koop-Modi sind geplant) integrieren, könnte es einer der Top-Titel in Sachen MMO-Action werden.


Über den Autor
Roberto | Redakteur

Roberto begann seine Videospiel-Karriere mit dem SEGA Mega Drive und seit seinem ersten Kontakt mit Sonic und Co. sind Videospiele ein fester Bestandteil seines Lebens. Er hat eine besondere Schwäche für die Indie-Szene und experimentelle Spiele, die sich nicht den üblichen Genre-Konventionen unterwerfen.

Neuigkeiten

Warhammer 40K Eternal Crusade kommt!

BANDAI NAMCO Entertainment Europe und Behaviour haben gestern die bevorstehende Veröffentlichung von Warhammer 40,000: Eternal Crusade für PlayStation...

27.01.2016 um 13:39 Uhr

Tags: 3D Shooter | MMORPG

Ähnliche Spiele

Squad | © © Corsual 2016 Squad
PC
Die Macher der Project Reality-Mod wagen sich mit Squad an ihren ersten kommerziellen Titel.
Warhammer 40,000: Freeblade | © © Corsual 2015 Warhammer 40,000: Freeblade
iOS | Android
Warhammer 40,000: Freeblade ist die neueste Videospielumsetzung der berühmten TableTop-Reihe und erscheint exklusiv für Mobilgeräte.
Fallout 4 | © © Corsual 2015 Fallout 4
PC | PS4 | Xbox One
Eine riesige Endzeitwelt, ein umfangreiches Crafting-System und etliche Abenteuer erwarten euch im voll verstrahlten Fallout 4.
Afterpulse | © © Corsual 2015 Afterpulse
iOS
Packende Online-Matches mit 3rd-Person-Shooter-Gameplay in moderner, ansprechender Optik: Das verspricht der mobile Free-to-Play-Actiontitel Afterpuls...