Kabam bringt Mobileversion von Wartune nach Europa

Veröffentlicht am 04.09.2013 um 13:54 Uhr von Viktor

Das Unternehmen Kabam hat mit den Entwicklern des MMORPGs Wartune ein Abkommen über die Veröffentlichung der mobilen Version des Spiels geschlossne. Damit kommen die iOS- und Android-Version bald nach Europa und Nordamerika.

Das Unternehmen Kabam hat heute bekanntgegeben, das Rennen um die Lizenzierung des Browsergames Wartune gemacht zu haben, Kabam übernimmt damit den Vertrieb der iOS- und Android-Version von Wartune in Europa und Nordamerika.

Die Browser-Version von Wartune wird vom chinesischen Studio 7th Road entwickelt, die mobile Version des Spiels entsteht als Zusammenarbeit von 7th Road und Hoolai Games, wobei Hoolai Games die iOS- und Android-Version für den Vertrieb in Europa und Nordamerika an Kabam lizenziert.

Das Lizenzabkommen ist Teil des 50 Millionen Dollar-Fonds, den Kabam asiatischen Entwicklern angeboten hat, um deren erfolgreichste Produkte in anderen Teilen der Welt zu etablieren. Wartune erweiterte das bereits vorhandene Portfolio von Kabam, in dem sich bereits Titel wie Kingdoms of Camelot: Battle for the North, The Hobbit: Kingdoms of Middle-earth, Blastron, Dragons of Atlantis: Erbe der Drachen und Fast & Furious 6: The Game befinden.


Über den Autor
Viktor | Editor/Redakteur

Viktor ist ein großer Fan von Glegenheitsspielen im Browser. Außerdem ist er äußerst aktiv in Sachen Social Games.


comments powered by Disqus