World of Tanks Blitz Briten und neue Map in Sicht

Veröffentlicht am 26.11.2014 um 14:55 Uhr von Silvio Wagner

Bald mischt eine vierte Nation in den Gefechten von World of Tanks Blitz mit. Das kommende Update beschert euch britische Panzer und eine neue Karte.

Vor rund fünf Monaten ist World of Tanks Blitz offiziell in den iTunes Store eigezogen. Seitdem hat der weißrussische Spielentwickler und -betreiber Wargaming einige Neuerungen und Verbesserungen in die Welt der Gratis-App gebracht, darunter zusätzliche Premium-Panzer und Maps. Während ihr bislang nur mit historischen Panzern aus Deutschland, der UdSSR und den Vereinigten Staaten in die Schlacht ziehen konntet, wird euch ab Dezember noch eine weitere Nation im Mobile Game zur Verfügung stehen. Laut der kürzlich veröffentlichten Ankündigungen von Wargaming (World of Warplanes, World of Warships) bringt Version 1.5 neben einer frischen Karte unter anderem auch britische Panzer mit sich.

Die neue Nation in World of Tanks Blitz kommt mit eigenem Forschungsbaum daher, der anfangs lediglich leichte und mittlere Panzer umfasst. Darunter entdeckt ihr beispielsweise Kreuzpanzer des britischen Maschinenbau- und Rüstungskonzerns Vickers Limited. Die zeichnen sich unter anderem durch ihre Geschwindigkeit und Wendigkeit aus. Auf den Stufen VI und VII erwarten euch besonders schnelle Panzer: Cromwell und Comet. Außerdem habt ihr noch die Möglichkeit, schwerere Stahlkolosse freizuschalten, die Modellen aus der Zeit des Kalten Krieges nachempfunden sind. Die Centurion-Panzer und der FV4202 weisen ausgesprochen starke Motoren auf und verursachen bei ihren Zielobjekten hohen Schaden.

World of Tanks Blitz MalinowkaMit euren neuen Fahrzeugen rollt ihr unter anderem über eine frische Karte, die einige erfahrene Panzerfahrer wahrscheinlich bereits aus dem Browsergame World of Tanks kennen. Auf Malinowka begebt ihr euch in vermeintliches Niemandsland und stellt euch wechselhaften Bedingungen. Wem es gelingt, seinen Stahlkoloss über das hügelige Gelände zu manövrieren, der gelangt in gefährliches Sumpfgebiet oder scheinbar undurchdringliche Wälder. Um auf der ansonsten weiten und offenen Fläche von Malinowka nicht in die Schussbahn von Gegnern zu geraten, gilt es, die wenigen Gebäude zum Schutz einzusetzen und strategisches Geschick zu beweisen.

Ein genaues Erscheinungsdatum für die Version 1.5 von World of Tanks Blitz hat Wargaming bislang noch nicht bekannt gegeben.


Über den Autor
Silvio Wagner | Redakteur

Silvio liebt alles, was auch nur ansatzweise mit Strategie zu tun hat. Zur Abwechslung stürzt er sich aber auch gerne mal in MMORPGs wie Tribal Wars 2.


comments powered by Disqus